Um 22:43 wurde die FF Prarath am Freitag, dem 17. Februar zu einem Verkehrsunfall auf der B74 alarmiert. Ein Auto war aus bisher unbekannter Ursache in einer Kurve von der Straße abgekommen und kam auf einer Holzgabel zum Stillstand. Der Fahrer des Fahrzeuges war beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr nicht auffindbar.

Nachdem der PKW geborgen wurde, konnte die Feuerwehr um ca. 23:45 wieder ins Rüsthaus einrücken.